Das größte Problem in der Welt ist nicht die GlobaleErwärmung

Das größte Problem in der Welt ist nicht die GlobaleErwärmung es ist derMensch selbst es sind dieKriege die er auslöst. In den letzten200 Jahren führte man in Europa ca. 50 Jahre Krieg. Weltweit gesehen gibt es in 200 Jahren nicht einen Tag Frieden. Wir sollten über Frieden reden