Das BVerfG bekennt sich zum Recht auf selbstbestimmtes

Das BVerfG bekennt sich zum Recht auf selbstbestimmtes Sterben und erklärt das Verbot der geschäftsmäßigen Suizidhilfe für verfassungswidrig. Der Gesetzgeber muss endlich die Voraussetzungen zur Verwirklichung dieses elementaren Freiheitsrechtes schaffen.